Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 2 Jahren

Poresta Produktkatalog SANITÄRTECHNIK

  • Text
  • Poresta
  • Ablauf
  • Wand
  • Tecdesign
  • Abdichtung
  • Ferroplast
  • Schallschutz
  • Duschsysteme
  • Individuell
  • Slot
  • Www.glaswelt.de

Abdichtung

Abdichtung Poresta ® tecDesign Badgestaltung Allgemeine Produktvorteile Schallschutz 58 Anti-Rutsch KfW Integriertes Gefälle Der Duschboden der Poresta ® tecDesign Duschplätze ist mit werksseitig integriertem Gefälle versehen, sodass das Duschwasser sicher abgeführt werden kann. Das Gefälle ist abhängig von dem gewählten bodenebenen Duschelement und beträgt bei der Standardausführung ca. 2,0 – 2,5%. Förderung Rollstuhlbefahrbar Poresta NEW Neuheit Individuell befliessbar ollstuhlbefahrbar Integriertes Gefälle DN 50 Poresta Normgerechte Ablauftechnik Normgerechte Ablauftechnik Alle Abläufe können normgerecht mit DN 50 angeschlossen werden. Die NEW Sperrwasserhöhe von 50 mm gemäß DIN EN 274 wird ebenfalls eingehalten. Bei der Poresta ® Slot S, der Poresta ® BF 70 und der Poresta ® Limit S 95 ist zu beachten, dass die Sperrwasserhöhe zwar nicht 50 mm beträgt, jedoch wird die Verwendbarkeit über ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis Einfache nachgewiesen. Brandschutz Abdichtung Schallschutz Reinigung Neuheit KfW Förderung Brandschutz Rollstuhlbefahrbar Abdichtung Sichere Abdichtung Die tecDesign Bausätze sind für mäßige Feuchtigkeitsbeanspruchung gem. ZDB-Merkblatt geeignet. Auf Anfrage können tecDesign Duschplätze mit KMK-beschichteten Duschböden ausgerüstet werden. Die Wandelemente müssen ebenfalls bauseits mit KMK beschichtet werden. Dann ist der gesamte Duschplatz bei hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung einsetzbar. Schallschutz Individuell Integriertes befliessbar Gefälle Poresta Brandschutz NEW Neuheit Poresta ® hat die Baustoffklasse B2 (normal entflammbar). Die Mörtelbeschichtung auf den Poresta ® tecDesign Elementen ist ebenfalls B2. Einfache Reinigung Brandschutz Abdichtung Schallschutz Individuell befliessbar Integriertes Gefälle

Einfache Montage 59 Die Poresta ® tecDesign Elemente lassen sich sicher und einfach montieren. Für Mustermontagen auf der Baustelle steht gern der poresta systems Außendienst zur Verfügung. Montage der Poresta ® Rio de Janeiro Die Poresta ® Rio de Janeiro ist mit sämtlichem für den Einbau erforderlichen Zubehör erhältlich. In den vorbereiteten Einbauschacht wird der Ablauf gelegt und angeschlossen. Für den Höhenausgleich wird das Poresta ® Unterbauelement im Bereich des Ablauf ausgeschnitten. Das Unterbauelement wird im Butter- Floating-Verfahren auf dem Untergrund verklebt. Das Duschelement wird ebenfalls im Buttering-Floating-Verfahren mit dem Unterbauelement verklebt. Der Boden wird mit der Wasserwaage ausgerichtet. Nun werden die Profile für die Wandbefestigung angezeichnet. Alle Profile werden mit für den Untergrund geeigneten Befestigungsmitteln montiert. tecDesign Badgestaltung Auf alle Stoßkanten und alle Zapfenlöcher wird Poresta ® Konstruktionskleber aufgetragen. Die Wände werden nun nach und nach montiert und mit der Wasserwaage ausgerichtet. Die Stoßkanten werden mit Steckverbindern während der Verklebung fixiert. Nach der Montage werden die horizontalen Stoßkanten der Wände mit Glasfasergewebe abgedeckt. Auszug aus der Einbauanleitung. Für die Montage vor Ort ist die ausführliche Einbauanleitung zu befolgen. Dann werden die Stöße mit Fliesenkleber verspachtelt. Alle Übergänge zu angrenzenden Bauteilen (Wände und Boden) werden mit Abdichtbändern und Abdichtmasse abgedichtet. Die Poresta ® Rio de Janeiro kann mit geeigneten Belägen verfliest werden.

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, photovoltaik, SBZ-Monteur, TGA-Fachplaner, Webinare, Glaswelt